Trading

Man sollte zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, hört man immer wieder.
Doch wann und wo sollte das genau sein?
 
 

Das Traden von Währungspaaren, Kryptowährungen, Indizes usw. erfordert Erfahrung und Zeit, welche die Wenigsten von uns heutzutage im Stande sind zu investieren: Der Job, Familie und andere Verpflichtungen, sowie fehlendes Wissen erschwerenden Einstieg in diese spannende Thematik.

WIR SELBER TRADEN NICHT – Jedoch bieten wir in naher Zukunft den Zugang zu Trading-Signalen und Empfehlungen über einen in diesem Bereich bereits erfolgreichen Partner in Österreich an.

Den Zugang zu entsprechenden Instruktionen, Tradingsignalen, so wie Tradingempfehlungen werden durch unsere österreichische Partnergesellschaft in unserem Backoffice für Sie zur Verfügung gestellt.

Mit dem PTX Token kann man unter anderem ein Trading Paket erwerben. Die Trading-Strategie wurde über Jahre, gemeinsam mit erfahrenen Köpfen der Wall Street erstellt und optimiert. Die Grundlagen dieser Strategie, wurden aus dem Forex-Future Markt übernommen. Diese ermöglicht uns Market “Tops“ und „Bottoms“ erfolgreich zu identifizieren und die Strategie dementsprechend auszurichten. Der Markt ist oft hoch volatil, denn die Kurse verhalten sich keineswegs rational, dies ist unseren Tradern natürlich bewusst. Durch fundamentale technische Analysen, sowie eine Chartanalyse, die alle Einschätzungen und Handelsentscheidungen umfasst, kann man den möglichen Kursverlauf jedoch mit bestimmter Genauigkeit vorhersagen.

Neben der technischen Analyse werden alle Trading-Signale die wir an unsere Kunden weitergeben, durch das Orderbuch (zentrales Auftragsbuch einer Börse, wo alle Aufträge gespeichert, auf ihre Durchführbarkeit überprüft und schließlich ausgeführt werden, im Orderbuch ist die aktuelle Auftragslage ersichtlich) bestätigt und gefiltert, um die Trefferquote zu optimieren. So ist es ersichtlich, wenn besonders große Order-Aufträge in den Markt kommen, die den Markt im Nachhinein stark beeinflussen könnten. Insgesamt haben wir knapp 1000% in den ersten drei Test-Monaten erwirtschaftet und sind stets bemüht, immer besser und genauer zu werden. Eines unserer Anwendungsprogramme ist das „Ninja-Trader“ Tool, welches uns bei der Datenverarbeitung unterstützt und weitestgehend ermöglicht, treffsichere Signale zu generieren.

Uns ist bewusst, dass die Hacking Angriffe vor allem in der Krypto-Branche immer stärker zunehmen, ständig verschwinden Coins und Börsen werden „gehackt“, wobei öfter auch die Unternehmen selbst dahinter stecken. Um das zu vermeiden, ist es uns ganz wichtig nie das Geld des Kunden direkt auf unseren Konten zu halten. Der Nutzer loggt sich in sein Trading-BackOffice ein, verbindet die jeweilige Exchange per API-Schnittstelle, mit dem BackOffice und kann somit über das vereinfachte Trading-Interface die Trades, Stopp/ Loss, die Menge und alle weiteren individuell benötigten Funktionen einstellen. Somit hat der User die komplette Kontrolle über sein Geld und entscheidet welche Rechte er dem Physischen Trader oder Bot gewährt und welche nicht. Die API-Schnittstelle erlaubt es dem Trader eine bestimmte Order auszuführen, ohne direkten Zugriff auf das Geld zu haben - ein weiterer Schutzmechanismus für den Kunden.

50% der Gewinne, die durch den Verkauf unserer Signale entstehen, werden benutzt um den ProtecTHOR-Token (PTX) im Markt zurück zu erwerben und dadurch das Angebot zu reduzieren.

Anmelden